Skip to main content
Start Veranstaltungen - Eine Welt Forum Aachen Reihe Einwände Reihe Einwände: Klimawende und Gerechtigkeit – schaffen wir das?
© Grafik: Netzwerk Steuergerechtigkeit (NWSG)

Reihe Einwände: Klimawende und Gerechtigkeit – schaffen wir das?

Der Klimawandel wird die Gesellschaft verändern: die Häuser, die Autos, die Landwirtschaft, die Industrie. Es geht künftig nicht mehr alleine um mehr Wachstum, sondern darum, ein gutes Leben für alle zu sichern. Wenn aber die ärmere Hälfte der Bevölkerung den Eindruck hat, Klimapolitik sei nur etwas für Wohlhabende, die sich Solaranlagen, E-Autos und Wärmepumpen leisten können, dann wird diese Politik scheitern. Deshalb brauchen wir ein Klimageld für alle, wie es im Koalitionsvertrag versprochen wurde – aber immer noch nicht gibt.

Referent: Karl-Martin Hentschel arbeitete nach dem Mathematikstudium in Kiel als Systemprogrammierer, Datenbankmanager und Abteilungsleiter für neue Technologien in einem internationalen Konzern in Hamburg. Von 1996 bis 2009 war er Abgeordneter, seit 2000 Fraktionsvorsitzender für Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Schleswig-Holstein. Er ist Autor des Handbuches Klimaschutz, des Standardwerks der Klimabewegung. Außerdem gehört er zum Bundesvorstand von Mehr Demokratie e.V. und zum Beirat von Scientists for Future und vertritt Attac im „Netzwerk Steuergerechtigkeit“.

Datum

18. September 2024

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Standort

Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Straße 8 Aachen DE
Kategorie