Wie (fair-)kleidet sich Aachen?