Skip to main content
Start Veranstaltungen - Eine Welt Forum Aachen Reihe Einwände Nadja Rakowitz: Wer verdient an meiner Krankheit? – Wege zu einer wohnortnahen, bedarfsgerechten Gesundheitsversorgung.
janvier . Stock.adobe.com

Nadja Rakowitz: Wer verdient an meiner Krankheit? – Wege zu einer wohnortnahen, bedarfsgerechten Gesundheitsversorgung.

In der wohnortnahen Grund- und Langzeitversor- gung wachsen die Versorgungslücken. Immer mehr Arztpraxen und Apotheken finden keine Nachfolge – vor allem dort, wo das Leben ohnehin prekär ist. Wochen- oder gar monatelang auf einen Arzttermin zu warten, ist vielerorts schon üblich. Zugleich ent- decken Krankenhauskonzerne hier zunehmend ein Geschäftsfeld und gründen Medizinische Versor- gungszentren. „Wer verdient an meiner Krankheit?“ Für Patient*innen ist das kaum mehr transparent.

Dr. Nadja Rakowitz ist Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärzt*innen. Sie plädiert für Kooperation statt Konkurrenz und Gemeinwohl vor Profit. Sie stellt Konzepte und Projekte vor, von der solidarischen Bürger*innenversicherung bis zum Stadtteilgesundheitszentrum in genossenschaftlicher oder öffentlicher Hand.

Datum

20. März 2024

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Standort

Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Straße 8 Aachen DE
Kategorie