Skip to main content

Kick-Off „The Shack“

Mit „The Shack“ entsteht an der ZwischenZeit am Büchel eine Wellblechhütte als temporäres Innovationslabor und Ausstellung. Hier setzen wir uns mit Lebensumständen in unserer Partnerstadt Kapstadt auseinander. Wir stellen nachhaltige Ansätze, inspirierende Menschen und ihre Initiativen vor, um einen Perspektivwechsel zu initiieren und voneinander zu lernen.

Die Wellblechhütte entsteht im Rahmen eines Lehrprojekts an der RWTH Aachen und wird am 16.6.2023 ab 17 Uhr mit einer dazugehörigen Ausstellung am Büchel eingeweiht. Dazu gibt es südafrikanische und Öcher Live-Musik. Mit dabei sind Jugendliche aus Kapstädter Townships, die im Rahmen des diesjährigen Schüleraustausches in Aachen sind. Das Event ist Startschuss für eine Workshop-Reihe, die bis in den Herbst am „Shack“ stattfinden soll.

Das Projekt wird durch mehrere engagierte Akteur:innen getragen: der Initiative i am light, dem Förderverein Aachen-Kapstadt e. V., dem Social Start-up Hack Your Shack gGmbH, dem Lehrstuhl Landschaftsarchitektur der RWTH Aachen sowie der Künstlerin Uta Göbel-Groß. Finanziell unterstützt wird es durch die Stadt Aachen  und Engagement Global.

Eine Kooperation der Initiative i am light mit dem Förderverein Aachen-Kapstadt e. V., dem Social Start-up Hack Your Shack gGmbH, dem Lehrstuhl Landschaftsarchitektur der RWTH Aachen sowie der Künstlerin Uta Göbel-Groß.

Ansprechpartner:innen

  • Nika Stützel |
  • Andi Dreger |

Datum

16. Juni 2023

Uhrzeit

17:00

Standort

ZwischenZeit am Büchel (ZZAB)
Büchel 42, 52062 Aachen