Save the date:
32. Aachener Weltfest am 10. Juni 2018
 

Programm

Weltfest-Tag |  25. Juni 2017 im Welthaus

Informationsmarkt

Informationsmarkt

13:00–17:00 Uhr | Parkplatz

Auf unserem Informations- und Bildungsmarkt präsentieren mehr als 30 Gruppen und Vereine aus dem Umwelt- und Eine-Welt-Bereich ihre Arbeit und ihr Kunsthandwerk aus aller Welt. Das Eine Welt Forum freut sich, jedes Jahr die Stammgruppen sowie neue Gruppen auf dem Weltfest zu begrüßen.

Standplan Weltfest 2017

Fair & nachhaltig – die Diskussion

Fair & nachhaltig – die Diskussion

Podiumsdiskussion
14:45–16:00 | Aula | II. Etage

Wir sind gefragt: was können wir beitragen zu der Einen Welt, so dass sie von Fairness für alle Menschen geprägt ist, und was können wir bewirken, dass diese Fairness mit Nachhaltigkeit verbunden ist, so dass menschenwürdiges Leben für die lebenden und kommenden Generationen ermöglicht wird ?

Es diskutieren:
ANGÉLICA GARCÍA MONTERO | Bildungsreferentin, Eine Welt Netz NRW
ISMAEL SOUARE | Vorstand Afrika Forum Aachen
RALF WELTER | Diözesanvorsitzender Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

Moderation:
IRIS WITT & JÜRGEN JANSEN | Vorstand Eine Welt Forum


  • Globaler Supermarkt

    Globaler Supermarkt
    13:00–18:00 Uhr | Medienzentrum | Parterre

    Die interaktive Lernstation „GLOBALER SUPERMARKT“ möchte Schüler*innen eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Konsum, Wachstum, Seine Grenzen und Alternativen“ ermöglichen. Einige Module dieser Lernstation werden im Rahmen des Weltfestes ausgestellt.

  • FAIRrad(t) es mir – das Welt-Glücksrad

    FAIRrad(t) es mir – das Welt-Glücksrad
    13:00–19:00 Uhr | Foyer

    Wo werden die meisten Fußbälle produziert? Wie viel Wasser wird zur Herstellung einer Jeans verbraucht? Wo befindet sich die größte Müllkippe?
    Interessierte von 6 bis 99 können sich so Fragen zu Freihandel, Fairem Handel, Menschenrechten & den Zielen Nachhaltiger Entwicklung stellen und ihr Wissen testen, vertiefen & ausbauen.

  • Ausstellung „Hunger im Überfluss“

    Ausstellung „Hunger im Überfluss“
    13:00–20:00 Uhr | Aula | II. Etage

    Die Ausstellung „Hunger im Überfluss“ stellt übersichtlich und anschaulich dar, warum es Hunger gibt und welche Verbindungen zu unserem Lebensalltag bestehen. Konkrete und kreative Lösungen werden präsentiert. Die Ausstellung will weder belehren noch den „Spaß verderben“. Vielmehr wird vermittelt, dass ein verantwortlicher Lebensstil für Genuss, Qualität und Sinnstiftung steht und allen nützt.

  • Ausstellung

    Ausstellung „30 Jahre Weltfest“
    16:00–18:00 Uhr | Stand „1wf“ im Foyer

    1984 veranstalteten die Gruppen des Eine Welt Forum Aachen e. V. (damals Dritte Welt Forum) das erste Dritte Welt Fest in Aachen. Nach einigen frühen Ausnahmen fand dieses Fest einmal jährlich statt, mittlerweile mit dem Titel „Aachener Weltfest“. Die Ausstellung fasst Beispiele von 30 Jahren Engagement und politische Bildungsarbeit in Aachen zusammen und möchte darauf aufmerksam machen, dass die Zivilgesellschaft ökologisch- politische Bildung dringender denn je zuvor braucht. 

    Beantworte die Fragen zu unserer Ausstellung „30 Jahre Weltfest“ und teste dein Wissen!



Eine-Welt-Kids

  • Basteln | Traumlandschaften

    Traumlandschaften
    „Landschaftsgestaltung“ auf Baumscheiben mit Ton und Naturmaterialien
    13:30–15:30 Uhr | Kinderpavillon im Garten
    Ein Angebot von: Ökologie Zentrum Aachen e. V.

  • Paper Beads aus Altpapier

    Paper Beads aus Altpapier
    Armbänder aus selbstgemachten Papierperlen
    16:00–18:00 Uhr | Kinderpavillon im Garten
    Ein Angebot von: AK Weltfrauentag Aachen

Bühne im Garten

BLOCO LOUCO

BLOCO LOUCO

Samba Batucada und Samba Reggae
13:00–13:30 Uhr

„Bloco Louco“, das ist portugiesisch und heißt verrückte Truppe. Verrückt sind sie eigentlich gar nicht, aber sie haben immer gute Laune.
Die Gruppe eröffnet das 31. Aachener Weltfest mit einem stimmungsvollen Trommelzug um das Welthaus. Auf der Bühne begeistern sie das Publikum weiter mit Samba Batucada und Samba Reggae.

HERENCIA LATINA

HERENCIA LATINA

Folklore Tänze aus Lateinamerika
13:45–14:00 Uhr

HERENCIA LATINA ist eine Gruppe aus Menschen verschiedenster Länder, die die Vielfalt Lateinamerikas durch seine traditionellen und schönen folkloristischen Tänze zum Ausdruck bringen möchte. Der Schwerpunkt liegt bei der kolumbianischen Folklore.

BEGRÜSSUNG

BEGRÜSSUNG

14:00–14:15 Uhr

Nach der musikalisch-tänzerischen Eröffnung begrüßen VertreterInnen des Eine Welt Forum Aachen und der Oberbürgermeister der Stadt Marcel Philipp die BesucherInnen und eröffnen das 31. Weltfest.

GRUPPEN STELLEN SICH VOR

GRUPPEN STELLEN SICH VOR

14:15–14:45 Uhr

Eine-Welt-Gruppen und Initiativen nutzen die Möglichkeit, über ihre Arbeit zu berichten. Auf dem Informationsmarkt gibt es dann die Gelegenheit, mit den Gruppen ins Gespräch zu kommen und ihre Arbeit näher kennenzulernen.

BIG-BAND

BIG-BAND

Kaiser Karls-Gymnasium
16:15–16:45 Uhr

Die KKG-Big-Band steht für dancige Funk-Grooves, gefühlvolle Soul-Balladen und natürlich anspruchsvolle Jazz-Einlagen. Dass auch kunstvoll
arrangierte und genial interpretierte Rock-Klassiker nicht zu kurz kommen, ist Kennern und Fans seit langem bekannt.

Balinesischer Tanz

Balinesischer Tanz

Paradiesvogel
17:00–17:15 Uhr
 
Die Paradiesvögel leben in den Bergen von Papua. Mit Schönheit betören männliche Paradiesvögel die Weibchen. Von morgens bis abends tun diese nichts anderes, als gut auszusehen, schön zu singen und aufreizend zu tanzen.
Mah-e Manouche & Friends

Mah-e Manouche & Friends

17:45–18:15 Uhr

Junge geflüchtete Menschen haben sich in den AHOI Projekten der Aachener Künstlerin VERA SOUS zusammengefunden, um gemeinsam Kultur zu machen. Begleitet werden die Jugendlichen von der Sängerin & Songwriterin SANAZ ZARESANI (übrigens auch unsere Weltfest-Koordinatorin) und dem Sänger & Gitarristen SASAN AZODI, beide aus Aachen.

SIN FRONTERAS

SIN FRONTERAS

19:00–20:00 Uhr

Die siebenköpfige Band SIN FRONTERAS spielen tanzbare Rhythmen: Latino, Rock, Reggae und Ska, die unter anderen mit sozial- kritischen Texten unterlegt sind.


Das Eine Welt Forum Aachen behält sich das Recht vor, Aktualisierungen, Änderungen oder Ergänzungen an das angekündigte Programm vorzunehmen.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen