Gutes Leben 2.0

Das Projekt

Wir konsumieren täglich, viel und gerne. In Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind Konsumsteigerung und Wirtschaftswachstum zu einem wichtigen Ziel geworden. Die Wachstumslogik durchdringt maßgeblich auch unser alltägliches Denken und Handeln. Gleichzeitig sind die Ressourcen auf unserem Planeten begrenzt. Unser Konsum und unsere Wirtschaftsweise führen zu Ausbeutung von Mensch und Natur. Wie kann ein gutes Leben für alle – jenseits von Wachstum und Konsumsteigerung aussehen?

Gutes Leben 2.0 bietet die Möglichkeit, sich über „Konsum, Wachstum, seine Grenzen und Alternativen“ zu informieren und aktiv zu werden – vom Wissen zum Handeln! Dazu gibt es auf dieser Seite vielfältige Angebote für Schulen, Aktive und Sinnsucher.

Für Schulen

Sie möchten Themen wie Nachhaltigen Konsum und Globalisierung in Ihr Klassenzimmer holen, interaktiv behandeln und kritisch diskutieren? Sie möchten Ihren SchülerInnen ermöglichen, selbst aktiv zu werden und eigene Projekte an der Schule umzusetzen?

Wir entwickeln derzeit eine interaktive Lernstation „Globaler Supermarkt“ und begleitende Unterrichtseinheiten, die eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit dem Thema Konsum, Wachstum, Grenzen und Alternativen ermöglichen.

Für Aktive

In Schulen aktiv werden
Du interessierst Dich für nachhaltigen Konsum, Globalisierung, Wirtschaftswachstum, seine Grenzen und Alternativen und hast Lust, mit Schulklassen zu diesen Themen zu arbeiten? Du bist neugierig auf kreative Methoden in der Bildungsarbeit und möchtest Praxiserfahrung im Globalen lernen sammeln? Dann bist Du bei unserer Schulung genau richtig!

Faltblatt | öffnen & downloaden

Kreative Aktionen starten
Flashmob, Straßentheater, Adbusting – kreative Aktionen bekommen viel Aufmerksamkeit und machen Spaß. In drei Workshops kannst Du eine Vielzahl politischer Aktionsformen erlernen, ausprobieren und weiterentwickeln.

Faltblatt | öffnen & downloaden

Projektideen umsetzten
Du willst aktiv werden, andere Interessierte kennen lernen und ein eigenes Projekt auf die Beine stellen – weißt aber nicht genau, wie? In unserer Projektwerkstatt lernst Du in drei Workshops alles über gemeinsame Ideenfindung, Projektplanung und Öffentlichkeitsarbeit und startest Dein eigenes Projekt!

Faltblatt | öffnen & downloaden

Socialmedia-Aktionen entwickeln
In der Medienwerkstatt kannst Du an drei Wochenenden Möglichkeiten des Webaktivismus für Aktionen und Kampagnenarbeit kennenlernen und selbst eine Socialmedia-Aktion entwickeln.

Für SinnsucherInnen

Phil-AIXchange – Philosophische Veranstaltungsreihe für junge Leute
Die Frage nach dem guten Leben hat Geschichte und Aktualität.  In Phil-AIXchange werden wir den Begriff des Guten Lebens aus philosophischer, geisteswissenschaftlicher und kulturanthropologischer Sicht beleuchten und alternative Gesellschaftformen jenseits der Wachstumslogik diskutieren. Wir nehmen aktuelle wissenschaftliche und praktische Ansätze unter die Lupe und überlegen, wie eine „Postwachstumsgesellschaft“ aussehen könnte.

Faltblatt | öffnen & downloaden

logo-1200Kontakt

Andrea Milcher | am@1wf.de
Maryam Aliakbari | ma@1wf.de


zur Homepage: gutesleben-aachen.de


Das Projekt „Gutes Leben 2.0“ wird gefördert von:

foerderer